Endlich ist es so weit. Deutschland wurde auf die grüne Covid-Länderliste gesetzt. Das heißt das ab Montag den 21. September 2020 Reisende die von Deutschland einreisen, ihre Bewegung nicht mehr für 14  Tage einschränken müssen. Österreich und die Schweiz müssen leider noch warten.

Dublin wurde jedoch ins “Lockdown” katapultiert. Die Hauptstadt der Republik Irland macht etwa 50% aller Neuinfektionen aus. Es geht darum zu verhindern das das Virus von Dublin ins Hinterland getragen wird. Im europäischen Vergleich hat Dublin durchschnittlich nicht mehr Neuinfektionen als andere europäische Städte. Da wir in Irland jedoch ein recht schwaches Gesundheitswesen hat, ist man hier etwas vorsichtiger. Das Gesundheitswesen Irlands kann sehr schnell in die Knie gezwungen werden,

Wenn man also nach Dublin einfliegt, aber nicht in die Stadt Dublin fährt, kann man vom Dubliner Flughafen direkt ins irische Hinterland weiterreisen. Sollte man jedoch vom Flughafen zunächst in die Stadt Dublin fahren, muss man dort für den weiteren Aufenthalt auch verweilen.
Dublin ist immer eine Reise wert. Allerdings rate ich momentan davon ab. Museen, Galerien, Pubs etc. haben geschlossen. Es gibt also nicht wirklich viel zu tun. Diese Maßnahmen gelten zunächst für drei Wochen. Hoffentlich hat sich bis dahin die Situation insoweit verbessert, dass der Lockdown wieder aufgehoben werden kann.

Das Erstellen pflegen dieser Webseite kostet Geld. Darüberhinaus bin ich momentan, durch Covid-19, als Reiseleiter ohne Arbeit. Unterstützung in Form einer kleinen Anerkennung ist daher erwünscht.

PayPal .