Schlagwort: Premierminister

Deshalb wird Brexit NICHT stattfinden

Als David Cameron vor einigen Jahren, mit einer riesigen Rechnung, aus Brüssel zurückkehrte war er wütend. Er erklärte er würde die britische Mitgliedschaft der EU durch ein Referendum prüfen lassen. Wahrscheinlich bereute er die Worte kurz nachdem er sie sagte. Cameron reiste vor dem Volksentscheid nach Brüssel um den Status des Vereinigten Königreich in der EU neu zu verhandeln. Er kehrte nach London zurück und war recht zufrieden mit den Gesprächen. Doch es sollte nicht lange dauern bis Oppositionelle feststellten das die Aktion David Cameron nichts weiter als ein Medienstunt war, um ein Volksentscheid zu entgehen. Cameron fühlte sich...

Read More

Charles Stewart Parnell

Der ungekrönte König Irlands, wird er oft genannt. Einer der bedeutendsten Politiker Irlands der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Wenn man Charles Stewart Parnell kurz umschreibt, hört sich das in etwa so an: “Charles Stewart Parnell war wahrscheinlich der bedeutendste Protestant Irlands der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts. Als Protestant machte er sich für die Rechte der Katholiken stark. Er forderte Gleichberechtigung auf jeder Ebene – inklusive Landbesitz. Er brachte die irische Sache sogar in die USA. Allerdings wurde sich der ungekrönte König Irlands selbst zum Verhängnis. Er verliebte sich in die Frau eines Parteigenossen. Es kam zu einer handfesten...

Read More

Soll irischer Premierminister Washington boykottieren?

Seit über zwanzig Jahren ist es Tradition das der irische Premierminister zum St. Patrick’s Tag nach Washington eingeladen wird um dem jeweiligen US-Präsidenten eine Schale voller Kleeblatt zu überreichen. Auch Präsident Donald Trump hat bereits kurz nach seinem Wahlsieg Enda Kenny, den derzeitigen irischen Premierminister, im Jahr 2017 für dieses Ritual eingeladen. Diese Einladung wurde nach dem offiziellen Amtsantritt vom Präsidenten bestätigt und von der irischen Regierung angenommen. Seit Präsident Trump vor wenigen Tagen die fragwürdigen Maßnahmen bezüglich der Einreisebeschränkungen in die USA erlassen hat, werden in Irland Stimmen laut das der irische Regierungschef Farbe bekennen soll und den Besuch,...

Read More

Neue Regierung im Amt

Aus Alt mach Neu Für Enda Kenny war es sehr wichtig, in der Geschichte des Staates als erster Fine Gael Regierungschef eine zweite konsekutive Amtszeit anzutreten. Die Betonung liegt hier auf “antreten”, denn die Tage dieser Regierung sind gezählt. 70 Tage haben die vom Volk am 26. Februar gewählten Politiker gebraucht um sich auf einen Regierungschef zu einigen. Die gebildete Regierung ist eine sogenannte Minderheitenregierung. Fine Gael hat neben den eigenen 50 Sitzen noch 9 Stimmen Unabhängiger Parlamentarier ergattern können. Traditionell ist es so, dass die Unabhängigen Politiker Irlands das Leben eines Regierenden nur von der Oppositionsbank her kennen. Sich...

Read More

42 Tage seit den Nationalwahlen…

…und immer noch keine Regierung Irland’s Parlament hängt im Limbo. Sechs Wochen sind vergangen seit den Nationalwahlen und die vom Volk gewählten Abgeordneten sind immer noch nicht in der Lage eine Regierung zu bilden. Wie bereits während des Wahlkampfes angekündigt, ist keiner der Parteien, Gruppierungen oder Unabhängigen, bereit zusammen zu arbeiten. Das Volk wird unruhig. Auf Dauer kann ein Land ohne Regierung nicht bestehen. Diesen Zustand hat Irland seit Gründung des Staates noch nie erlebt. Irland hat ein paar ernsthafte Probleme. Tausende von Menschen sind der Obdachlosigkeit ausgesetzt – ein Problem welches Tag für Tag schlimmer wird. Irland erholt sich momentan sehr langsam von einer äußerst schmerzhaften Wirtschaftskrise. Was Irland jetzt braucht ist Stabilität, mit anderen Worten, Irland braucht eine entscheidungsfähige Regierung. Momentan hat Irland eine “Hausmeister”-Regierung. Das heißt, der Premierminister und die Minister dieser Regierung haben kein Mandat wichtige Entscheidungen zu treffen. Sie sind lediglich noch im Amt um im Falle einer Krise die Zügel zu halten. Irland hat nach wie vor ein riesiges Problem im Bezug auf das Gesundheitswesen. Auch im Bildungswesen liegt so einiges im Argen. Die scheidende Regierung hat eine Krisenstimmung im Kreise der irischen Lehrer hinterlassen, welche bereits zu Streiks geführt hat und zu noch mehr Streiks führen wird. Überhaupt fordern viele Bereiche der Wirtschaft Gehaltserhöhungen. Während des Wahlkampfes hat die scheidende Regierung immer wieder erklärt das sie für die Beendigung der Wirtschaftskrise verantwortlich sind....

Read More
  • 1
  • 2
Akkreditierter Journalist

Newsletter bestellen

Archive

Kategorien

Kommentare

Sitemap
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.