Kategorie: Nordirland

Die Ostküste Irlands

Irland ist eine absolute Trauminsel. Jedes Jahr strömen zigtausende Menschen auf die grüne Insel um sie zu erkunden. Wenn man sich allerdings einmal die Zahlen etwas näher anschaut, stellt man schnell fest, dass die überwiegende Mehrheit der Besucher entweder Dublin, oder die Westküste besuchen. Die Ostküste, bzw. die Mitte Irlands wird fast komplett vernachlässigt. Während über die Sommermonate sich die Konvois von Mietwagen und Reisebusse entweder durch Dublin quälen oder in Reih und Glied entlang der Westküste fahren, träumt die wunderschöne Ostküste Irlands vor sich hin. Ein wahres Smaragd, was geradezu darauf wartet entdeckt zu werden. Dabei gibt es entlang der Ostküste so viel zu sehen. Alleine schon die 385 km lange Antrim Coast Road in Nordirland ist eine traumhaft schöne Strecke. Auf der einen Seite tobt der Atlantik, auf der anderen Seite thronen majestätische Steilklippen. Schottland ist teilweise so nah, man hat das Gefühl man könne es berühren. Wenn man sich weiter über Belfast nach Dublin arbeitet, kann man von dort aus wunderschön über den Süden der Grafschaft Dublins nach Wicklow, Wexford, Waterford und Cork fahren. Entlang dieser Strecke gibt es endlos viele Möglichkeiten anzuhalten und atemberaubende landschaftliche Eindrücke zu verinnerlichen. Es ist wie verhext das jedermann/frau unbedingt an die Westküste Irlands muss, wenn der Osten vor sich hin träumt und wie ein Dornröschen nur darauf wartet endlich wach geküsst zu...

Read More

Titanic Belfast

Die Titanic ist wohl eine Geschichte die Generationen beschäftigt. Dementsprechend hat man Filme, Spiele und endlos viele spannende Bücher über den Untergang dieses Dampfers geschrieben. Hier eine gute Auswahl. Amazon.de Widgets Geschichte von Titanic Belfast 100 Jahre nachdem die Titanic in Belfast vom Stapel gelaufen ist, wurde am 31. März 2012 das neue Besucherzentrum der Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Die Eröffnung von Titanic Belfast war 2012 das weltweit größte touristische Ereignis. Titanic Belfast ist Nordirlands größtes Fremdenverkehrsprojekt aller Zeiten. Unterstützt durch Nordirland’s Nationalversammlung, war Titanic Belfast eine einmalige öffentlich/private Partnerschaft. Finanziert wurde das 97 Millionen Pfund Sterling Projekt durch das nordirische Fremdenverkehrsamt, Belfast’s Stadtverwaltung, Belfast’s Hafengesellschaft und der Titanic Quarter Ltd. . Titanic Belfast wird von Titanic Belfast Ltd. geführt und ist Eigentum von der Titanic Foundation. Titanic Belfast hat seit dem Tag der Ersteröffnung keinerlei öffentliche Subventionen erhalten und hat seither 2,1 Mio. Besucher empfangen. Seit der Eröffnung hat Titanic Belfast weltweite Zustimmung erhalten, unter anderem vom Filmregisseur James Cameron, welcher den Film TITANIC produziert hat. James Cameron bezeichnete Titanic Belfast als großartig und dramatisch. Belfast, die Stadt wo die Titanic entworfen und gebaut wurde und wo die Titanic letztendlich vom Stapel gelaufen ist, wurde durch dieses Zentrum in den Mittelpunkt dieser globalen Geschichte gerückt. Titanic Belfast Übersicht Titanic Belfast ist ein ikonisches 6-stöckiges Gebäude mit neun interpretativen und interaktiven Galerien, welche per Augenschein, Geräusch, Geruch und Geschichten über die Titanic wie auch über die Stadt...

Read More

Königlicher Besuch (Teil 2) Prinz Charles – Vorschau

Am 21. April 2015 wurde ein Besuch von Prinz Charles und seiner Frau Camilla angekündigt. Der königliche Besuch soll vom 19. bis einschließlich 22. Mai 2015 stattfinden. Eine äußerst kurze Vorlaufzeit für einen so hohen Besuch. Reiseverlauf Über den genauen Verlauf ist nichts weiter bekannt, aber wir gehen davon aus, dass unter anderem auch Sligo im Programm stehen wird. Dort ist am 27. August 1979 der Groß- und Patenonkel des Prinzen, Lord Mountbatten, bei einem Bombenattentat der IRA ums Leben gekommen. Lord Mountbatten war auch Cousin zweiten Grades von Königin Elizabeth II. Die damals sehr angespannten nachbarschaftlichen Beziehungen zwischen der Republik Irland...

Read More

Irland und das Vereinigte Königreich

Wie Sie der anglo-irischen Geschichte abgewinnen können, war das nachbarschaftliche Verhältnis über Jahrhunderte hinweg mehr als gespannt. Sogar noch zur Jahrtausendwende gab es ganz besonders, aber nicht nur, im ländlichen Irland sehr viele anti-britische Ansichten. Dies hat sich über die letzten 15 Jahre gewaltig verändert. Ganz besonders ab 2010, mit der Entschuldigung von David Cameron bezüglich des “Bloody Sundays” im Januar 1972, sollte ein neuer Abschnitt beginnen. Dieser Entschuldigung folgte der erste Staatsbesuch eines britischen Monarchen in der Republik Irland. Dieser wiederum, hatte einen Gegenbesuch von Präsident Michael D. Higgins zur Folge hatte. Großbritannien ist der wichtigste Handelspartner der Republik...

Read More

Königlicher Besuch (Teil 1) – Königin Elizabeth II

Am 21. April 2015 wurde bekannt gegeben, dass Prinz Charles und seine Frau Camilla im Mai 2015 zu Besuch kommen werden. Eine äußerst kurze Vorlaufzeit für einen solch hohen Besuch. Für meine Leser mag das nichts besonderes sein, ein Besuch der britischen Königsfamilie, aber in der Republik Irland ist es etwas ganz seltenes. Königin Elizabeth II Der Besuch von Königin Elizabeth II in 2011 war ein neuer Abschnitt im anglo-irischen nachbarschaftlichen Verhältnis. Der letzte amtierende Monarch vor diesem historischen Besuch war König Georg V und dieser kam im Jahr 1911 nach Irland. Es sind also 100 Jahre zwischen diesen...

Read More
Sitemap
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.