Kategorie: Nordirland

Brexit – aber nur mit Sonderkonditionen?

Nachdem es sich heraus kristallisierte das zwischen der EU und dem Vereinigten Königreich hinter verschlossenen Türen über Sonderkonditionen für Nordirland verhandelt wurde, möchten auch Wales, Schottland, London, Liverpool und Manchester mögliche Sonderkonditionen bzgl. eines Brexitdeals. Mit anderen Worten wollen diese Regionen des Vereinigten Königreiches nicht auf die Vorzüge des grenzenlosen Waren- und Personenverkehrs verzichten. Im Bezug auf Nordirland und Schottland ist das nachzuvollziehen, denn deren Wähler stimmten gegen Brexit. Da allerdings die Wähler von Wales und England, somit indirekt auch Liverpool, Manchester und London, für Brexit stimmten, stellt sich die Frage ob sie das Wahlergebnis vergessen haben oder jetzt...

Read More

Deshalb wird Brexit NICHT stattfinden

Als David Cameron vor einigen Jahren, mit einer riesigen Rechnung, aus Brüssel zurückkehrte war er wütend. Er erklärte er würde die britische Mitgliedschaft der EU durch ein Referendum prüfen lassen. Wahrscheinlich bereute er die Worte kurz nachdem er sie sagte. Cameron reiste vor dem Volksentscheid nach Brüssel um den Status des Vereinigten Königreich in der EU neu zu verhandeln. Er kehrte nach London zurück und war recht zufrieden mit den Gesprächen. Doch es sollte nicht lange dauern bis Oppositionelle feststellten das die Aktion David Cameron nichts weiter als ein Medienstunt war, um ein Volksentscheid zu entgehen. Cameron fühlte sich...

Read More

Nordirland hat gewählt

Nachdem die Nationalversammlung Nordirlands Anfang des Jahres in die Brüche ging, fand das Volk gestern erneut den Weg zur Urne. Die nordirische Nationalversammlung hat sich unter der Führung von Arlene Foster als “First Minister” (DUP) und Martin McGuinness “stellvertretender First Minister” (Sinn Féin) sehr schwer getan. Die DUP hat in der Vergangenheit mit 10 Sitzen Vorsprung vor Sinn Féin die Überhand gehabt und dies auch entsprechend genutzt. So konnten viele, aus Sicht von Sinn Féin, notwendige Reformen in Nordirland nicht durchgeführt werden. Die DUP schaffte es immer wieder etwaige Reformen zu blockieren. Mit dem Ausgang der gestrigen Wahlen, hat dies...

Read More

Neuwahlen in Nordirland

Nordirland ist die Region des Vereinigten Königreiches, welche am meisten durch den voranstehenden Brexit betroffen ist. Ganz plötzlich wird die Insel Irland zum Grenzgebiet der EU und Großbritanniens. Damit hat vor einem Jahr noch niemand gerechnet. Doch anstatt sich dieser voranstehenden Herausforderung zu stellen, haben die Abgeordneten der führenden Parteien Nordirlands sich zerstritten. Der stellvertretende erste Minister (eine Art stellvertretender Premierminister) Nordirlands, Martin McGuinness ist zurück getreten und hat somit Neuwahlen erzwungen. Diese finden am 2. März 2017 statt. Cash for Ash Hintergrund dieser Streiterei ist ein Skandal den die Iren “Cash for Ash” (Cash für Asche) getauft haben. Die...

Read More

Brexit – Erste Firma zieht nach Irland um

Wie bereits im “Brexit – Günstige Gelegenheit für Irland?” Beitrag angesprochen, zeigen sich jetzt erstmals für die Republik Irland positive Seiten des Brexits. Der pharmazeutische Hersteller und Forscher/Entwickler Almac hat den Umzug von Nordirland nach Dundalk im irisch-irischen Grenzgebiet unter anderem mit Brexit begründet. Sie möchten ihre Stellung in der EU sichern, sagte ein Sprecher des Unternehmens. Zunächst werden sie in Dundalk 100 Arbeitsplätze...

Read More

Akkreditierter Journalist

Newsletter bestellen

Archive

Kategorien

Kommentare

Sitemap
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.