Kategorie: Gewerbetreibende

Kauflust zu Weihnachten ist wieder da

Die Iren sind schon immer dafür bekannt gewesen, dass sie über Weihnachten einer regelrechten Kauflust verfallen. Viele Eltern nehmen Schulden auf, welche sie über das kommende Jahr abzahlen, um dann pünktlich zur nächsten Weihnacht wieder in die Schuldenfalle zu tappen. Für die Weihnachtseinkäufe 2017 rechnen die irischen Banken damit, dass ein Ire im Schnitt 950€ für Geschenke, Weihnachtsschmuck, Essen und Getränke ausgibt. Während der letzten Wirtschaftskrise, von welcher sich die Iren insgesamt noch nicht erholt haben, schrumpfte der Betrag zwischenzeitlich auf etwa 370€ pro Kopf. Online-Kauf im Vordergrund Wobei 2015 etwa 37% aller Einkäufe online getätigt wurden, rechnet man...

Read More

Die Post geht ab

Die irische Post steht kurz vor dem Ruin. Seit November steht fest, dass falls nicht sehr bald etwas passiert, wird der semi staatliche Betrieb dem sicheren Untergang nicht mehr entgehen können. Momentan heißt es tatsächlich, die Post sei nicht in der Lage, die Löhne und Gehälter des nächsten Monates zu bezahlen. Heute wurde bekannt, dass baldmöglichst eine Postkarte, bzw. ein Brief innerhalb Irlands 1€ kosten wird. Das ist ein Anstieg von 38%. Zur Zeit kostet eine Postkarte/Brief noch 0,72€. Der genaue Zeitpunkt der Anhebung wurde nicht bekannt gegeben. Erst im vergangenen Juli ist das Porto für nationalen und internationalen...

Read More

Donald Trump und die Iren

22 der 45 US Präsidenten hatten, mit Ausnahme von Bill Clinton, nachweislich irisches Blut in ihren Adern. Präsident Clinton besteht darauf das er irischer Abstammung ist, obwohl es bis heute nicht nachgewiesen ist. Er beruft sich auf den Mädchennamen seiner Mutter, welche ursprünglich den irischen Nachnamen “Cassidy” trug. Nach Joe Biden hat nun auch Mike Pence, als Vize Präsident, irische Vorfahren. Eine Verbindung zwischen Irland und den USA gibt es immer irgendwo. Es gibt kaum einen Iren, der nicht Verwandte in Amerika hat. Bei Donald Trump ist es alles ein wenig anders. Wenn man lange genug forschen würde, käme...

Read More

Streik beim Kaufhaus-Giganten

Dunnes Stores, ist eines der ältesten und größten irischen Kaufhäuser. Dunnes, wie es kurzerhand genannt wird, beschäftigt etwa 15.000 Menschen in 109 Läden. Das Kaufhaus lehnt Gespräche mit Gewerkschaften ab. In den 90er Jahren, nach einem vorhergegangenen Arbeitskampf hatte die Kette ihren Beschäftigten mindestens 15 Arbeitsstunden pro Woche zugesagt. Inzwischen ist es so, dass jeder Beschäfte des Kaufhauses entweder einen 15-Stunden Vertrag, oder nur einen zeitlich begrenzten Vertrag erhält. Die Arbeitnehmer arbeiten teilweise 15 oder gar 20 Jahre mit diesen Verträgen und wissen heute nicht wie viele Stunden sie nächste Woche arbeiten. Somit können sie keine Urlaubspläne durchführen, oder Kreditanträge...

Read More

Leben im Schaufenster

Zehn Jahre später und dieses Projekt hat noch nicht stattgefunden. Im Jahre 2005 wollte zur Weihnachtszeit niemand wertvollen Ausstellungsraum für das Projekt bereitstellen. Der Rubel rollte. Ab 2008 hatten wir uns in  einer Wirtschaftskrise befunden. Allerdings war ich seitdem anderweitig sehr eingespannt und konnte das Projekt nicht aufgreifen. Jetzt bin ich so weit Jetzt brauche ich ein Schaufenster für Weihnachten 2015. Wenn ich nicht in Irland finde, dann helfen Sie mir eins in Deutschland, Österreich oder der Schweiz zu finden. Das Phänomen der Einsamkeit kennt keine Grenzen. Die Einsamen und ihre Einsamkeit Was ist Einsamkeit? Wir sind von einsamen...

Read More
  • 1
  • 2

Akkreditierter Journalist

Newsletter bestellen

Archive

Kategorien

Kommentare

Sitemap
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.