Kategorie: Prähistorisch

Die Ringforts Irlands

Gute Literatur über die Ringforts Irlands sind “nur” auf Englisch erhältlich. Dafür sind es aber außergewöhnlich gut geschriebene Werke. Amazon.de Widgets Tatsachen und Legenden Geschichte ist ohnehin eine solche Sache. Zwischen dem was wir wissen und dem was wir glauben zu wissen liegt oftmals eine sehr dünne Linie. So zu tun, als hätten wir all die Antworten zu den Geheimnissen des prähistorischen Lebens, wäre Überheblich und würde der Zukunft im Weg stehen. Der Zukunft, in welcher wir hoffentlich Schritt für Schritt der Wahrheit näher kommen. Wann wir dort angelangt sind, werden wir vielleicht niemals wissen. Wie bereits in einem...

Read More

Kilkenny

Kilkenny ist der Hauptort der gleichnamigen Grafschaft. Kilkenny heißt soviel wie “Kirche des Cainnech oder auch Canice”, welches über die Jahrhunderte durch die besetzenden Engländer anglisiert wurde und jetzt als Kilkenny bekannt ist. Kilkenny verfügt über eine Fläche von 3,74 qkm und liegt 60 m über dem Meeresspiegel. Mit 24.423 Einwohnern (laut 2011 Volkszählung) ist Kilkenny die zwölft größte Ortschaft Irlands. Reizvoller mittelalterlicher Ort Die am Fluss Nore gelegene Stadt Kilkenny ist, für mich, die schönste mittelalterliche Binnenstadt Irlands. Der Ortskern verfügt über nette kleine, romantische Gässchen. Manche von diesen Gässchen sind überdacht. Die Einheimischen nennen diese Gässchen “Slips”. Dort wurden...

Read More

Rock of Cashel

Nur grüne Wiesen und ein Fels Der legendäre Rock of Cashel ist ein etwas über 60 m hoher Kalksteinfelsen, inmitten der Tiefebene der Grafschaft Tipperary. Wenn Sie einen Einheimischen in Cashel fragen, was es mit diesem Felsen auf sich hat, wird er Ihnen wahrscheinlich folgendes erzählen: Der Teufel und St. Patrick “Eines Tages war der Teufel, im nahegelegenen Galtee Gebirge unterwegs. Tollpatschig wie der Teufel nun mal ist, stolperte er wieder einmal über seine eigenen Beine, fiel hin und tat sich höllisch weh. Vor lauter Zorn, biss er in das Kalksteinmassiv und ging des Weges. Wen sollte er treffen?...

Read More

Irland und die Kelten

Wer waren die Kelten? Eine Nation? Nein. Eine Kultur? Vielleicht. Tatsache ist, daß die Kelten in unserer Zeitgeschichte romantisiert werden. Keltisch ist cool Irland ist angeblich ein keltisches Land. Eine keltische Nation hat es nie gegeben und das wird sich in den nächsten Jahrtausenden auch nicht ändern. Etwa 500 v. Chr. kam es zu einer ersten Zuwanderungswelle von keltischen Kulturen. Etwa 300 v. Chr. gab es eine weitere. Diese Menschen siedelten sich friedlich an, integrierten sich in bereits bestehende Kulturen. Fakt ist: Irland ist kein keltisches Land. Die Karte (oben) zeigt das Gebiet keltischer Kulturen. Gelb deutet das Zentrum...

Read More

Frühes Christentum

Das frühe Christentum begann in Irland mit dem 5. Jahrhundert. Das war in erster Linie die Zeit des Heiligen Palladius, der Heiligen Brigid und des Heiligen Patricks. Ganz besonders der Heilige Patrick hatte eine ausgeklügelte Strategie, die heidnischen Iren dem Wort Gottes näher zu bringen. Und zwar begann er in der irischen Hierarchie ganz oben. Er bekehrte zunächst die Könige Irlands. Frühchristliche Anlagen Mit der Bekehrung der Könige Irlands war er sich deren Schutz sicher. Nicht nur das, sondern die bekehrten Könige zeigten sich erkenntlich und beschenkten Patrick und seine Gefolgsleute reichlich mit Ländereien, welche genutzt wurden um frühchristliche...

Read More
  • 1
  • 2
Akkreditierter Journalist

Newsletter bestellen

Archive

Kategorien

Kommentare

Sitemap
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.