Kategorie: Europa

Videoüberwachung auch auf dem Dorf

Seit vielen Jahren werden ganz besonders die größeren Städte wie Dublin, Limerick, Galway und Cork video-überwacht. Für die Iren kein Problem. Im Allgemeinen macht man sich keine Sorgen bezüglich des Datenschutzes. Immerhin werden alle Bürger gleichermaßen überwacht. Es geht um Sicherheit. Für die irischen Behörden steht fest das die Angst vor Straftaten höher ist, als tatsächlich verübte Straftaten. Vielen Touristen fällt auf Anhieb auf, dass in den Städten an jeder Ecke eine Kamera auf sie starrt. Auch mittelgroße Ortschaften, wie Wexford und Waterford wurden bereits video-technisch erschlossen. Jetzt geht es auf die Dörfer. Duleek mit einer Bevölkerung von unter...

Read More

Katalanische Flagge wird auf Dubliner Stadthalle wehen

Heute hat der Stadtrat von Dublin endgültig entschieden das die Flagge Kataloniens im Winde Dublins wehen wird. Ende nächster Woche soll die Flagge das Dach der Dubliner Stadthalle schmücken. Den Dublinern geht es in erster Linie darum, dass Recht aller Menschen dieser Welt auf Selbstbestimmung zu unterstreichen. Jeder Bürger sollte ein Recht auf freie Wahlen haben. Es ist den Gemeindevätern wichtig zu betonen, dass sie mit dieser Aktion keine politische Stellung auf ein Recht der Unabhängigkeit Kataloniens nehmen wollen. Allerdings wird von vielen Unionisten Nordirlands diese Aktion ausgelegt. Die Unionisten Nordirlands sind davon überzeugt das die irische Regierung einen...

Read More

Kauflust zu Weihnachten ist wieder da

Die Iren sind schon immer dafür bekannt gewesen, dass sie über Weihnachten einer regelrechten Kauflust verfallen. Viele Eltern nehmen Schulden auf, welche sie über das kommende Jahr abzahlen, um dann pünktlich zur nächsten Weihnacht wieder in die Schuldenfalle zu tappen. Für die Weihnachtseinkäufe 2017 rechnen die irischen Banken damit, dass ein Ire im Schnitt 950€ für Geschenke, Weihnachtsschmuck, Essen und Getränke ausgibt. Während der letzten Wirtschaftskrise, von welcher sich die Iren insgesamt noch nicht erholt haben, schrumpfte der Betrag zwischenzeitlich auf etwa 370€ pro Kopf. Online-Kauf im Vordergrund Wobei 2015 etwa 37% aller Einkäufe online getätigt wurden, rechnet man...

Read More

Die “feine” englische Art?

Aus Sicht der Iren, ist es nicht unbedingt die Art der Briten Verträge einzuhalten. Wenn es sein muss, unterschreiben die Briten jeden Vertrag, doch scheinen Verträge für die Briten nie wirklich bindend zu sein. Briten sind es nicht gewohnt zu verhandeln Die Briten, als frühere Weltmacht, sind es nicht gewohnt zu verhandeln. In der Regel erklären sie ihrem “Verhandlungspartner” was sie wollen und das wird dann auch genauso umgesetzt. Diese “feine” englische Art mag noch aus Zeiten der Kolonialherrschaft stammen. Sollte es in der Vergangenheit in den Herrschaftsgebieten der Briten nicht nach ihren Vorstellungen laufen, wurde entweder geschossen oder...

Read More

Irische Kinder EU-Lesemeister

Das irische Bildungswesen hat sich auch hier wieder von seiner besten Seite gezeigt. Weltweit wurde die Lesekompetenz von 11-jährigen Schülern ermittelt. Die Iren sollten sich tatsächlich weltweit unter den ersten vier Staaten wiederfinden. Wenn man das Ergebnis auf die EU beschränkt, ist Irland unantastbarer Meister. Hier ist zu berücksichtigen, dass die Grundschule in Irland in der Regel mit dem 4. Lebensjahr beginnt. Das heißt das die 11-jährige Schüler Irlands den meisten ihrer europäischen Kontrahenten etwa zwei Jahre voraus sind.     Auszug aus dem Studienbericht "Deutschland im internationalen Vergleich" Der Erfassung der Lesekompetenz von Schülerinnen und Schülern in IGLU...

Read More

Akkreditierter Journalist

Newsletter bestellen

Archive

Kategorien

Kommentare

Sitemap
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.