Kategorie: Insel

Koffer-Leiche identifiziert

Am Samstag berichtete ich über eine in einem Koffer gefundene Leiche. Heute wurde die Leiche mit Hilfe von DNA als Kenneth O’Brien (33) identifiziert. Der am Freitag verschwundene Familienvater wurde am Samstag Abend von seiner Familie als vermisst gemeldet. Kenneth O’Brien ist ein irischer Staatsbürger aus dem westlichen Dubliner Vorort Clondalkin. O’Brien ist erst vor etwa einem Monat aus Australien zurückgekehrt. Er war ein qualifizierter JCB Baumaschinen-Führer. Dieser äußerst brutale Mord ist für die Familie, wie auch für die Polizei ein grauenhaftes Rätsel. Der in einem Koffer gefundene Rumpf des Mannes hatte keine Arme, Beine und manchen Berichten nach, auch keinen Kopf (die Polizei lässt uns bzgl. des Kopfes noch im Dunkeln). Momentan steht nicht fest, ob O’Brien polizeilich bekannt war. Kenneth verabschiedete sich am Freitag von seiner Familie und meinte das er im ländlichen Irland etwas Arbeit gefunden hätte. Man hörte von ihm nie wieder. Kriminalität in Irland Bandenkriege Die Kriminalität in Irland ist insgesamt im europäischen Vergleich im unteren Mittelfeld anzusiedeln. Gewalttaten gehören zur Tagesordnung. Schusswaffengebrauch oder Messerstechereien sind in Irland leider überdurchschnittlich zu verzeichnen. Es gibt kaum einen Tag wo nicht geschossen wird. Das bezieht sich ganz besonders auf Dublin. Aber auch außerhalb von Dublin ist man schnell gewaltbereit. Hier spielen Banden, die sich in die Quere kommen, eine wichtige Rolle. Love/Hate lässt grüßen. Irisches Vertrauen Eigentumsdelikte spielen auch in der Metropole Dublin und anderen irischen “Großstädten” eher eine Rolle, als...

Read More

Connemara

Connemara ist mit Sicherheit auch für den einzigartigen Connemara Whiskey bekannt. Gebrannt nach dem schottisch-rauchigen Muster. Einzigartig unter den irischen Whiskeys.  Amazon.de Widgets Connemara ist ein Juwel. Die wildromantische Region im Westen der Grafschaft Galway ist die Halbinsel der wilden Connemara Ponies, der schwarzen Seen, der glitzernden Berge, des grünen Marmors und der Elfen. Rosa Granit und Kalkstein Connemara hat zwei Gebirgsketten – die Twelve Bens und das Maumturk Gebirge. Die Twelve Bens erreichen mit Benbaun, etwa 730m Höhe, wobei die Maumturks (u. a. auch als Maamturks bekannt) mit Barrslievenaroy “nur” etwas über 700m Höhe erreichen. Südlich der Twelve Bens...

Read More

Nordirland – Reiseverlauf

Hier wäre ein potentieller Reiseverlauf. Falls Interesse an dieser Reise besteht, dann bitte per Mitteilung melden. Tag 1: Ankunft in Dublin. Hotelbezug und Abendessen Tag 2: Wir verlassen Dublin Richtung Norden. Besuch von Monasterboice. Dort steht eines der eindruckvollsten irischen Hochkreuz. Ein Original aus dem 10. Jh. Weiter geht es nach Belfast. Nach der Mittagspause machen wir eine Stadtrundfahrt in Belfast. Tag 3: Wir verlassen Belfast und begeben uns auf eine der schönsten Küstenstraßen Europas. Die Antrim Coast Road. Auf der einen Seite sehen wir Steilklippen, auf der anderen Seite tobt der Atlantik. Schottland ist so nah, dass man das...

Read More

Urlaub in Irland

Ein Adapter für Elektrogeräte werden fast nie mitgebracht und schon hat der Gast ein Problem mit dem Handy, der Kamera oder gar dem Beatmungsgerät. Auch gute Kleidung darf nicht fehlen. Amazon.de Widgets Irland ist immer eine Reise wert. Hier ein paar grundsätzliche Tipps, bevor wir verschiedene Regionen und Sehenswürdigkeiten näher unter die Lupe nehmen. Wettertechnisch hat Irland viel zu bieten. Irland verfügt über ein eigenes Mikroklima. Hier ist alles anders. Jeder Tag kann vier Jahreszeiten mit sich bringen. Was ziehe ich an? Egal was für eine Jahreszeit, stellen Sie sich immer auf gelegentliche Schauer ein. Es regnet zwar nicht...

Read More

Leben im Rollstuhl

Das Projekt Das folgende Projekt wurde in Zusammenarbeit mit dem irischen Rollstuhlverband IWA ausgearbeitet und von diesem auch unterstützt. Schauen Sie bitte erst kurz hier herein. Ich bin ein deutschsprachiger Reiseleiter auf der Insel Irland. Im Jahre 2003 habe ich eine Gruppe deutscher Rollstuhlfahrer betreut. Diese Woche sollte mir die Augen öffnen. Nichts war, wie ich es gewohnt war. Ob es Toilettenpausen, Fotostopps, Mittagspausen oder der Besuch von Sehenswürdigkeiten war. Alleine das ein- und aussteigen aus dem Rollstuhl-gerechten Reisebus der Firma Eberhardt Reisen, war ein reines Abenteuer. Die Reisegruppe brachte ihren eigenen Bus aus Deutschland mit. Der Bus hatte eine Rampe,...

Read More
  • 1
  • 2
Akkreditierter Journalist

Newsletter bestellen

Archive

Kategorien

Kommentare

Sitemap
Seo wordpress plugin by www.seowizard.org.