“Brexit heißt Brexit – das Vereinigte Königreich wird die EU verlassen. Das haben die Bürger entschieden und dies wird geschehen. Wir werden aus dieser Entwicklung ein Erfolg machen”. Dies sind die Worte von Theresa May.

Großbritannien war noch nie glücklich in dieser europäischen Familie. Von Anfang an, fühlten sich die Briten als würden sie auf der Rückbank sitzen. Es war nur eine Frage der Zeit bis Britannien rennt. Jetzt rennt Großbritannien, doch wohin genau rennen sie? Großbritannien ist nicht gegen ein wirtschaftlich starkes Europa. Im Gegenteil. Großbritannien hat jedoch schon immer ein Problem mit einem Europa gehabt, welches zu beschäftigt ist irgendwelche fragwürdigen Verordnungen und Regeln zu entwerfen. Eine EU welche durch Bürokratie dominiert und dabei Fortschritt erstickt und andere Mitgliedsstaaten tyrannisiert.

Es würde mich nicht überraschen falls sich andere enttäuschte EU Mitglieder im engsten Kreise der Briten wieder fänden um eine neue europäische Familie zu gründen. Eine neue europäische Familie, welche sich nüchtern und nach vorne schauend mit den Herausforderungen eines neuen Europas beschäftigt.