Kurs zur Ehevorbereitung

Accord ist eine römisch-katholische Einrichtung, welche heiratswilligen Katholiken einen Vorbereitungskurs für die Ehe anbietet. Diese Vorbereitungskurse erfreuen sich auch heute noch einer gewissen Beliebtheit. 2014 haben über 15.000 angehende Ehepaare diese Kurse der katholischen Kirche in Anspruch genommen.

Staat streicht Unterstützung

Der Staat hat diese Kurse bisher mit etwa 375.000 € im Jahr unterstützt. Diese Gelder wurden nun über Nacht, rückwirkend zum 1.1.2015 gestrichen. Die Kirche behauptet das die Streichung dieser Gelder im direktem Zusammenhang zu dem Stand der Kirche bzgl. des Volksentscheides zum Thema gleichgeschlechtliche Ehen steht. Der irische Staat weist dies zurück und weist darauf hin das auch für ähnliche Kurse der protestantischen oder auch säkularen Einrichtungen gestrichen wurden.

Unterstützung muss gestrichen werden

Ich bin der Meinung das die Gelder für Accord aufgrund der Einstellung der römisch-katholischen Kirche bezüglich der gleichgeschlechtlichen Ehen gestrichen werden sollten. Immerhin wurden diese Kurse bisher vom Steuerzahler finanziert. Unter diesen Steuerzahlern finden wir auch Menschen die bestimmt gerne eine gleichgeschlechtliche Ehe eingehen würden. Ferner würde es der katholischen Kirche bestimmt schwer fallen, diese Ehe-Vorbereitungskurse gleichgeschlechtlichen Heiratswilligen anzubieten. Somit würde der Staat, mit einer finanziellen Unterstützung dieser Kurse, zur Diskriminierung verhelfen.