Den Iren geht es nicht schlecht. Trotz der wirtschaftlichen Krise, die sich auch heute noch im irischen Alltag bemerkbar macht, haben die Iren überdurchschnittlich viel Geld zur Verfügung, nachdem das Finanzamt und die Sozialversicherung zugegriffen haben.

 Sortiert nach Netto-Gehältern

Durchschnittliches jährliches Familieneinkommen in der EU (Ehepaar mit zwei Kindern)

Staat Brutto Steuer Sozialvers. Freibeträge Netto (€)
1 Luxemburg 54.560,39 3.328,67 6.712,09 7.521,72 52.041,36
2 Dänemark 397.483,78 125.582,30 11.013,00 28.404,00 38.806,20
3 Schweden 407.974,45 70.873,00 28.600,00 27.000,00 36.874,37
4 Niederlande 48.855,70 7.670,88 6.398,11 1.862,00 36.648,71
5 Deutschland 45.952,05 412,00 9.270,83 : 36.269,23
6 Vereinigtes Königreich 35.632,64 5.126,53 3.321,20 1.775,46 35.925,65
7 Belgien 46.464,41 7.921,64 6.505,26 3.773,04 35.810,55
8 Irland 34.465,85 2.864,58 1.378,63 4.160,00 34.382,63
9 Österreich 42.573,25 6.183,70 7.687,51 4.964,00 33.666,04
10 Frankreich 37.427,35 2.941,79 5.258,54 1.549,74 30.776,75
11 Italien 30.462,67 4.623,87 2.890,91 1.592,04 24.539,93
12 Spanien 26.161,81 2.370,75 1.661,27 : 22.129,78
13 Griechenland 24.201,50 3.079,02 3.872,24 : 17.250,24
14 Slovenien 17.851,28 492,86 3.945,13 2.469,24 15.882,53
15 Portugal 17.435,71 1.078,10 1.917,93 700,56 15.140,25
16 Estland 12.435,95 1.470,68 248,72 460,32 11.176,87
17 Tschechische Republik 312.083,83 -13.759,15 34.329,22 14.640,00 11.118,31
18 Slovakei 10.342,10 -257,42 1.385,84 564,48 9.778,16
19 Polen 42.360,01 170,21 7.551,04 : 8.278,27
20 Ungarn 3.009.283,93 241.485,43 556.717,53 319.200,00 8.196,30