Die Iren haben es wieder einmal geschafft. Nachdem sie bereits 2014 den begehrten “Europapokal” des Rugby Union Six Nations Cup (Sechs Nationen Pokal) gewonnen haben, haben sie genau diesen, 2015 verteidigt.

Sechs Nationen und ein Cup

Den Pokal gibt es seit 1883. Damals wurde er noch unter vier Nationen und zwar England, Irland, Schottland und Wales ausgespielt. Wobei im Jahre 1910 Frankreich als fünfte Nation und im Jahre 2000 Italien als sechster Mitbewerber aufgenommen wurde.

Irische Rugby Nationalmannschaft nimmt Pokal entgegen

Auch 2009 und 20 weitere Male hat Irland den Pokal entgegengenommen

Der Gewinner dieses Ereignisses gilt inoffiziell als Europameister dieser Sportart.
Die irische Rugby Nationalmannschaft stammt aus der Republik, wie auch aus Nordirland.

Rugby kurz vorgestellt

Es werden zweimal 40 Minuten gespielt und die Mannschaften bestehen aus jeweils 15 Spielern.
Hier ein Einblick in das Spiel, für die unter meinen lieben Lesern, die sich unter der Sportart nichts vorstellen können.

Rugby Weltrangliste

Führenden 25 Nationen – Stand 16. März 2015[1]
Platz Änderung* Nation Punkte
1 Steady  New Zealand 93.70
2 Steady  South Africa 88.23
3 Steady  Ireland 85.32
4 Steady  England 85.11
5 Increase1  Wales 83.90
6 Decrease1  Australia 82.95
7 Steady  France 80.02
8 Steady  Argentina 78.23
9 Steady  Samoa 75.39
10 Steady  Scotland 75.22
11 Steady  Japan 74.70
12 Steady  Fiji 74.57
13 Steady  Tonga 74.12
14 Steady  Italy 72.01
15 Steady  Georgia 71.27
16 Steady  United States 67.61
17 Steady  Romania 67.11
18 Steady  Canada 66.83
19 Increase1  Russia 64.65
20 Decrease1  Uruguay 63.58
21 Steady  Spain 62.59
23 Increase1  Namibia 58.27
23 Decrease1  Portugal 57.40
24 Steady  South Korea 57.22
25 Increase1  Belgium 56.14