Mit großer Freude schau ich auf Sonntag den 22.02.2015.
Um 12 Uhr landet meine erste Gruppe, der Saison 2015, auf dem Dubliner Flughafen.
Wie die meisten meiner Gruppen ist auch dies eine Studienreise. In diesem Fall mit Schwerpunkt “Christentum”.

Die Gruppe fliegt zwar von Frankfurt/Main ein, ist aber aus dem Raum Reckendorf (Oberfranken).

Pannen

Jedes Jahr bringt so seine Höhepunkte in punkto Pannen. Vergangenes Jahr verging kaum eine Woche wo ein Gast nicht etwas verloren hat. Meistens blieb die Verlustsache in einem Hotel zurück.

Verluste

Sonnenbrillen, Armbanduhren, Ladekabel, Laptops, Jacken, Partner (kleiner Scherz) und sogar Hörgeräte blieben zurück. Hörgeräte gehen mal gar nicht, denn ich möchte meinen Gästen ja etwas erzählen.
Irgendwann hatte ich dann einen Punkt erreicht, wo ich meine Gäste bereits nach der Ankunft am Flughafen darauf aufmerksam machte, dass sie lieber dreimal kontrollieren sollen das sie auch nichts zurück gelassen haben, denn es ist sehr zeitaufwendig und kann sehr teuer werden, den Besitzer und das Verlorene wieder miteinander zu vereinigen.

Bei einem ganz konkreten Fall, fragte ich am Tag eines Hotelwechsels wieder über das Mikrofon des Busses, ob auch wirklich niemand etwas vergessen hat. Alle schüttelten unschuldig die Köpfe.
Wir waren bereits vor den Toren Dublins als mein Handy nicht mehr aufhören wollte zu vibrieren. Entgegen meiner Gewohnheit entschied ich mich den Anruf entgegen zu nehmen. Am anderen Ende war der Portier des soeben verlassenen Hotels. Er erklärte mir das ein Gast seinen Koffer in der Lobby hat stehen lassen.

Es bleibt spannend

So, dass ist er nun, mein neuer Blog. Hier an dieser Stelle werde ich immer wieder mal über Reisen plaudern, die ich leite. Es gibt lustiges, ärgerliches, bizarres und spannendes zu erzählen.
Ich freue mich darauf diese Erlebnisse endlich mit Menschen zu teilen. Wer weiß, vielleicht wird letztendlich auch einmal ein Buch daraus.

Mach mit!

Ich lade übrigens auch gerne andere Reiseleiter, Busfahrer oder Urlauber ein, ihre Erlebnisse auf dieser Seite zu teilen.