Irischer Eintopf ist einfach in der Zubereitung.
Dieser Eintopf wurde traditionell mit Hammelfleisch zubereitet. Heutzutage jedoch, benutzt man Lamm.
Wenn Sie Hammelfleisch bevorzugen, rate ich Ihnen ihn langsam köcheln zu lassen, so das das Fleisch schön zart wird.

Im folgenden Rezept nehmen wir Hammel, da dies traditionell so gemacht wurde. In den alten Tagen, wurde natürlich weniger Fleisch und dafür mehr Gemüse benutzt. Das lag an der Verfügbarkeit.

Zutaten zum Irischen Eintopf (Irish Stew):

1 kg Hammelfleisch mit Knochen (Knochen mit kochen)
4 große Kartoffeln
2 große Zwiebeln
3 mittelgroße Möhren
Petersilie
500 ml Wasser
Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Das Fleisch in größere Stücke schneiden. Das Gemüse schälen und in dicke Scheiben schneiden. Die Petersilie kleinschneiden. Wählen Sie einen Topf, auf dem der Deckel gut sitzt, und schichten Sie die Zutaten hinein, wobei die erste und die letzte Schicht jeweils Kartoffeln sind. Gießen Sie das Wasser auf und würzen Sie nach Geschmack. Anschließend den Topf zudecken und auf sehr schwacher Flamme zweieinhalb Stunden kochen, bis das Fleisch gar ist und die Kartoffeln sämig sind. Wenn Lammfleisch verwendet wird, beträgt die Kochzeit nur eineinhalb Stunden.