Seit 1927 gibt es am Karfreitag und dem 1. Weihnachtstag, in der Republik Irland ein Verkaufs- und Ausschankverbot für Alkohol.

Seit Jahren fordern die Gastwirte Irlands das, ganz besonders, das Verkaufs- und Ausschankverbot für Karfreitag aufgehoben wird.
Dieses Jahr hat sich die Lage zugespitzt.
Ein Sprecher der römisch-katholischen Kirche, versteht das Verbot auch nicht.
Der Augustiner sagte, daß der Ursprung der besten alkoholischen Getränke, die frühen christlichen Abteien seien. Auf die Frage ob er Karfreitag Alkohol trinkt meinte er “Karfreitag ist einer der Tage wo ich eigentlich arbeiten sollte. Ich versuche Karfreitag keinen Alkohol zu trinken.