Der 1. Februar ist für die meisten Iren nicht nur der erste Frühlingstag (druidischer Kalender), sondern es ist auch “Heiligen Brigids Tag”.

Tag der Heiligen Brigitte oder auch der Heiligen Birgit. Nicht zu verwechseln mit der Heiligen Brigid von Schweden.

St. Brigid from Kildare on Window

Heilige Brigid von Kildare

Die Heilige Brigid ist eine von drei Schutzheiligen Irlands. Sie tummelte sich im Kreise vom Heiligen Patrick und des Heiligen Columcille. Columcille (auch als Columba bekannt) werden auf dieser Seite später noch behandelt.

Brigid war zur gleichen Zeit unterwegs wie der Heilige Patrick. Sie arbeitete nach dem gleichen Prinzip von Patrick. Sie bekehrte das Volk von “oben nach unten”. Sie begann bei den Königen Irlands und wusste das sie mit der Unterstützung dieser auch das gemeine Volk bekehren kann.

Sie selber war von Louth, ist aber eher bekannt für ihre Beziehung zu Kildare. Der erste König der von ihr im 5. Jahrhundert bekehrt wurde war ihr Vater. Als dieser auf dem Sterbebett lag und sie ihm von Gott und der Welt erzählte, bastelte sie mit Stroh welches sie auf dem Boden fand. Das Resultat ihrer Bastelei ist das Kreuz der Heiligen Brigid.

Kreuz der Heiligen Brigid

Kreuz der Heiligen Brigid